Terminvormerkungen

   

Freiwillige Feuerwehr Erfde

Herzlich Willkommen!

Wir begrüßen Euch herzlich auf der Website der Freiwilligen Feuerwehr Erfde.

Auf unserer Website findet Ihr Informationen zu den Aktivitäten der Freiwilligen Feuerwehr, der Jugendfeuerwehr und des Feuerwehr-Musikzugs. 

Freiwillige Feuerwehr Erfde - Gerätehaus 

Jahreshauptversammlung 2016

In seinem Jahresbericht vor 64 Teilnehmern erwähnte Wehrführer Markus Hoffmann die 18 Realeinsätze der Erfder Feuerwehr, die gekonnt abgewickelt wurden. Achtmal rückte man zur Brandbekämpfung aus.


Hinzu kamen sieben weitere Veranstaltungen, die die Erfder Feuerwehr in dem abgelaufenen Jahr durchgeführt hat. Höhepunkt war die Ausrichtung des Amtsfeuerwehrtages in Erfde. „Hier konnten wir eindrucksvoll unsere Leistungsfähigkeit unter Beweis stellen“, so Hoffmann.

Insgesamt verfügt die Erfder Wehr über 60 aktive Feuerwehrkräfte. In diesem Zusammenhang lobte Hoffmann: „Wir haben in den letzten beiden Jahren viele junge Feuerwehrkräfte dazugewinnen können.“ Mahnende Worte ergriff er jedoch im Hinblick auf ausgebildete Atemschutzgeräteträger: „Wir haben tagsüber nur drei   - junge Kameraden meldet euch zu den Lehrgängen!“

Gruppenführer Frank Hansen unterstrich die Bedeutung von sinnvollen Übungseinheiten und zeigte sich sehr erfreut, dass „die Neumitglieder sehr motiviert bei der Sache sind.“

Die kommissarische Leitung der Jugendfeuerwehr liegt zurzeit bei der Wehrführung. „Hier benötigen wir mehr Unterstützung von allen“, so der Appell von Hoffmann.

Nicht zufrieden ist man auch mit der Übungsbeteiligung des 25 Mitglieder zählenden Erfder Feuerwehrmusikzuges. „Wir haben es schwer, neue Stücke einzuüben, wenn nur 11 bis 13 Mitglieder erscheinen“, so Musikzugausbilder Stefan Doose. Die Musikzugmitglieder hatten in diesem Jahr 47 Auftritte zu absolvieren. Acht Neueinsteiger befinden sich in der Ausbildungsphase.

Bürgermeister Thomas Klömmer drückte die Verbundenheit der Gemeindevertretung mit den  Erfder Feuerwehren aus: „Feuerwehrarbeit ist eine pflichtige Aufgabe der Gemeinde. Daher kann man euer ehrenamtliches Engagement gar nicht hoch genug würdigen.“ Im Hinblick auf das Thema „Feuerwehrkassen“ hat man eine einvernehmliche Lösung herbeigeführt.

Die Grußworte der 16 Amtsfeuerwehren überbrachte der designierte Amtswehrführer Sönke Rahn. „Auf Amtsebene hatten wir bislang 151 Einsätze“, berichtete Rahn. Bewährt habe sich die Aufstellung von Löschzügen. „Damit verfügen wir tagsüber über genügend Fachkräfte“, so Rahn.

Bei den anstehenden Wahlen trat nach 18 Jahren der Kassenwart Henry Thede nicht mehr an. Zum Nachfolger wählte man Steffen Asphal, neuer stellvertretender Kassenwart ist Stefan Lacina. Neuer Leiter der Reserveabteilung ist Heino Solterbeck und sein Stellvertreter ist Hans-Jürgen Schröder. Neuer Funkbeauftragter ist Nils Zimmermann.

Ordensschnallen für langjährige Zugehörigkeit zur Wehr erhielten Frank Hansen (30 Jahre) und Johannes Schepeler (50). Ehrennadeln der „Bundesvereinigung deutscher Musikerverbände“ erhielten Katja Ingwersen (10), Kai Rahn (25) und Reimer Wickelmann (40).

Befördert zum Feuerwehrmann wurden Wilhelm Greve, Arne Hennings, Arne Zimmermann, Timo Jöns, Arndt Kreutzfeldt, Torben Krüger und Tim Meyer.

Neu in die Wehr aufgenommen wurden Verena Decker, Nico Hansen, Matthias Mumm, Florian Sprick und Henrik Hinrichs.

 

Foto: Markus Hoffmann, Henry Thede, Steffen Asphal, Frank Hansen, Kai Rahn  (v.l.hinten),

        Katja Ingwersen, Reimer Winckelmann und Johannes Schepeler (v.l.vorn)   

 

Text u. Foto: Thomsen