Terminvormerkungen

 

 

Freiwillige Feuerwehr Erfde

Herzlich Willkommen!

Wir begrüßen Euch herzlich auf der Website der Freiwilligen Feuerwehr Erfde.

Auf unserer Website findet Ihr Informationen zu den Aktivitäten der Freiwilligen Feuerwehr, der Jugendfeuerwehr und des Feuerwehr-Musikzugs. 

Freiwillige Feuerwehr Erfde - Gerätehaus 

Jahreshauptversammlung Musikzug Erfde

In der Jahreshauptversammlung des Feuerwehr-Musikzuges Erfde wies Musikzugführer Stefan Doose auf die zahlreichen Aktivitäten des abgelaufenen Jahres hin. Man traf sich zu 50 Übungsabenden und 31 Auftritten. Davon hatten sechs Auftritte Bezug zur Feuerwehr.  


Der Erfder Musikzug verfügt zurzeit über 21 aktive Mitglieder. Das Mischungsverhältnis aus Jung und Alt stimme. In einem Rückblick zeigte Doose auf: „Unsere Zahl 21 sagt aus, dass wir weniger werden.“ Daher kommt nach umhin, sich ab und zu „Leihmusiker hinzuzuholen“.

Ohne engagierte Nachwuchsschulung geht es nicht. „95 Prozent unserer Musiker haben wir selbst ausgebildet“, so Doose. Daher sei man froh, dass man in Dörthe Reeh eine geschulte Nachwuchsausbilderin hat. Zurzeit umfasst die Nachwuchsgruppe fünf Personen. „Aber auch ich stelle fest, dass es schwieriger wird, unsere Jungmusiker bei der Stange zu halten“, so Reeh. Ihrer Ansicht nach gäbe es zu viele andere Aktivitäten im Jugendbereich.

Höflich appellierte Doose, mit höherer Präsenz bei den Übungsabenden und Auftritten da zu sein. „Die Übungsabende waren zwar nicht immer ganz gut besucht, aber wir haben in der Gemeinschaft viel Spaß gehabt“, stellte der Ausbilder fest. Um aber auf das volle Repertoire an Musikstücken zurückgreifen zu können, brauche man aber eine höhere Übungsbeteiligung, so Doose. In der allgemeinen Aussprache kam zum Ausdruck, dass man das Repertoire der Stücke mehr überdenken müsse. „Daher starten wir im neuen Jahre mit einer Palette von modernen Stücken“, so Doose.

Kassenwartin Katja Ingwersen berichtete: „Bei 75 Prozent unserer Auftritte spielen wir ohne Gage.“ Der Kassenbestand sei jedoch zurzeit ausgeglichen. Dies ist vor allem auf die vorbildliche Unterstützung durch die Gemeinde Erfde zurückzuführen. Der Musikzug erhält jährlich 3.500 Euro aus dem Kulturetat. „Nur so waren wir auch in der Lage, regenfeste Jacken für den Musikzug zu beschaffen“, so der Dank von Doose.

Zur neuen Kassenprüferin wählte man Ellen Schriever

Wehrführer Markus Hoffmann überbrachte die Grüße der Wehr und wünschte sich weiterhin eine erfolgreiche Zusammenarbeit. „Ihr seid es, die uns zum Tag der offenen Tür die vielen Gäste heranlockt“, so Hoffmann.

Foto: Stefan Doose (v.M.) mit seinem Vorstandsteam: „Für 2018 sind wir schon mit 23 Auftritten eingeplant.“

Text u. Fotos: P. Thomsen