Terminvormerkungen

 

 

 

Freiwillige Feuerwehr Erfde

Herzlich Willkommen!

Wir begrüßen Euch herzlich auf der Website der Freiwilligen Feuerwehr Erfde.

Auf unserer Website findet Ihr Informationen zu den Aktivitäten der Freiwilligen Feuerwehr, der Jugendfeuerwehr und des Feuerwehr-Musikzugs. 

Freiwillige Feuerwehr Erfde - Gerätehaus 

Danke Stefan

Die Musik bestimmt sein Leben  -  so lautete der Tenor der Jahresversammlung des Musikzuges Erfde. Gemeint ist damit Stefan Doose (50), der aus beruflichen und privaten Gründen zum Jahresende nach Baden-Würtemberg an den Bodensee zieht.

Doose erinnert sich an die Anfänge: „Mein Onkel Hoddy gab mir als 10-Jähriger den Anstoß zur Musik und mein Nachbar Eckhard war mein Ausbilder.“ Und Eckhard Wargowske (77), der insgesamt 30 Jahre für die Ausbildung des Musikernachwuchses in Erfde verantwortlich zeichnete, blickt gern auf die Anfänge von Dooses Musikerwerdens zurück: „Wenn du Lust und Zeit hast, dann kommst du abends zu mir und dann üben wir.“ So wurde fast jeden Tag gemeinsam geübt. „Der Stefan kam immer mit Freude zu mir und machte sehr schnell Fortschritte“, so der heute 77-Jährige.

Die Freude an der Musik und der Umgang mit Menschen ist Doose förmlich anzumerken. So wählte man ihn 1997 zum Musikzugführer in Erfde. Das Einüben neuer Stücke und sich Leistungsbewertungen zu stellen, standen ganz oben auf seiner Agenda. Mit Erfolg erreichte man die „Silberne Lyra“, das ist zweithöchste Leistungsbewertungsstufe für Musikzüge. Sehr am Herzen lag ihm immer das Miteinander in der Gruppe. „Unser Musikzug ist von 1884 der älteste Musikzug nördlich des Nordostseekanals  -  und jeder ist hier herzlich willkommen“, so lautete sein Tenor. Über tausendmal führte er Regie bei Auftritten der Hobbymusiker. Man spielte zu allen erdenklichen Anlässen. Höhepunkte waren die Auftritte auf den Traumschiffen während der Nordostseekanal-Passagen.

Zum Abschluss seiner Ära in Erfde erhielt er von der Bundesvereinigung Deutscher Musikverbände e.V. „in Würdigung der Verdienste“ die „Verdienstmedaille in Gold“ und die „Dirigentennadel in Gold“.

Eines gab das scheidende Feuerwehrmitglied dem Erfder Musikzug noch mit auf den Weg: „Wenn es mal nicht so läuft, dann schnackt darüber und verzeiht Fehler!“

Für Doose geht es weiter mit der Musik: „Ich habe mich in Baden-Würtemberg schon einer neuen Musikgruppe angeschlossen.“   

 

Foto: „Musik verbindet“ so der gemeinsame Tenor von der neuen Musikzugleiterin Dörte

           Reeh, Stefan Doose und Eckhard Wargowske (v.l.)

Text u. Fotos: P. Thomsen