Terminvormerkungen

 Jahreshauptversammlung am 07.12.2019 um 19:30 Uhr

Freiwillige Feuerwehr Erfde

Herzlich Willkommen!

Wir begrüßen Euch herzlich auf der Website der Freiwilligen Feuerwehr Erfde.

Auf unserer Website findet Ihr Informationen zu den Aktivitäten der Freiwilligen Feuerwehr, der Jugendfeuerwehr und des Feuerwehr-Musikzugs. 

Freiwillige Feuerwehr Erfde - Gerätehaus 

Jahreshauptversammlung 2018 der Ortswehr Erfde

„Ich bin einfach stolz, so eine junge Mannschaft zu haben“, so begrüßte  Wehrführer Markus Hoffmann die 58 Wahlberechtigten zur Jahreshauptversammlung der Erfder Ortswehr.

Die Ortswehr hat insgesamt 64 aktive Brandschützer, dazu kommen noch 17 Musiker und 18 Jugendfeuerwehrmitglieder. In seinem Jahresbericht erwähnte Wehrführer Markus Hoffmann die 17 Realeinsätze der Erfder Feuerwehr, die gekonnt abgewickelt wurden. Elfmal rückte man zur Brandbekämpfung aus. Bewährt habe sich das Ausrücken mit jeweils immer vier Wehren. „Dadurch sind wir auch tagsüber immer leistungsstark“, betonte der Wehrführer. Nicht nachlassen dürfe man bei der Ausbildung von Atemschutzgeräteträgern, so Hoffmann.

Gruppenführer Christian Rief  unterstrich die Bedeutung von sinnvollen Übungseinheiten und appellierte: „Stationsausbildung lässt sich nur durchführen, wenn auch genügend Ausbilder zur Verfügung stehen.“

Die kommissarische Leitung der Jugendfeuerwehr liegt zurzeit bei der Wehrführung. Jugendfeuerwehrsprecher Tjark Hinrichs berichtete von interessanten Übungseinheiten. „Und auch wir haben im letzten Jahr viele neue Mitglieder bekommen“, so Hinrichs.

Nicht immer zufrieden ist man mit der Übungsbeteiligung des 17 Mitglieder zählenden Erfder Feuerwehrmusikzuges. „Wir haben es schwer, neue Stücke einzuüben, wenn nur 11 bis 13 Mitglieder erscheinen“, so der scheidende Musikzugleiter Stefan Doose. Die Musikzugmitglieder hatten in diesem Jahr 36 Auftritte zu absolvieren. Zwei Neueinsteiger befinden sich in der Ausbildungsphase.

Bürgermeister Thomas Klömmer drückte die Verbundenheit der Gemeindevertretung mit den  Erfder Feuerwehren aus: „Feuerwehrarbeit ist eine pflichtige Aufgabe der Gemeinde. Daher kann man euer ehrenamtliches Engagement gar nicht hoch genug würdigen.“ Für 2019 habe die Gemeinde 30 000 Euro für die Beschaffung von Ausrüstungsteilen für beide Ortswehren eingeplant.

 Die Grußworte der 15 Amtsfeuerwehren mit insgesamt 715 Brandschützern überbrachte der Amtswehrführer Sönke Rahn aus Erfde. Eindringlich appellierte Rahn sich der Leistungsbewertung zu stellen: „Im Jahre 2009 haben wir souverän die Stufe III des Roten Hahnes bewältigt und die vielen jungen Kameraden wollen mehr.“

Bei den anstehenden Wahlen erzielte Wehrführer Hoffmann ein souveränes Ergebnis für eine zweite Amtsperiode. Wieder gewählt wurde auch Gruppenführer Tim Rohwer. Neue Leiterin des Musikzuges wurde Dörte Reeh.

Stefan Doose erhielt von dem Bürgermeister den Ehrenteller der Gemeinde Erfde.

Neu in die Wehr aufgenommen wurden Jonte Schüßler, Jerk Hansen, Ramon Coltzau und Pia Reeh.

Die Ordensschnalle für 50-jährige Zugehörigkeit zur Wehr erhielt Ernst Tiedemann, 20 Jahre dabei sind Andreas Rottschäfer, Florian Weber und Imke Albert. 25 Jahre im Musikzug sind Tanja Mumm und Eckart Rahn.

Beförderungen: Feuerwehrfrau Mareike Hermann, Feuerwehrmann Lasse Freundt, Kjell Schüßler und Marten Hansen. Oberfeuerwehrfrau Verena Decker, Oberfeuerwehrmann Matthias Mumm und Henrik Hinrichs; Hauptfeuerwehrfrau (2 Sterne) Imke Albers. Hauptfeuerwehrmann (2 Sterne) Wilhelm Greve, Timo Jöns, Arne Zimmermann, Nils Zimmermann, Steffen Asphal; Hauptfeuerwehrmann (3 Sterne) Oliver Haß; Löschmeister Tim Rahn, Oberlöschmeister Christian Rief

Text: Peter Thomsen

Fotos: Peter Thomsen, André Wilczoch

Foto 1: Stefan Doose, Dörte Reeh, Thomas Klömmer und Markus Hoffmann (v.l.)

Foto 2: Die Geehrten und Beförderten

Foto 3: Unser Musikzug mit den neuen Wetterschutzjacken

Foto 4: Die neu gewählte Musikzugführerin Dörte Reeh mit Stefan Doose