Terminvormerkungen


 
                                       

Freiwillige Feuerwehr Erfde

Herzlich Willkommen!

Wir begrüßen Euch herzlich auf der Website der Freiwilligen Feuerwehr Erfde.

Auf unserer Website findet Ihr Informationen zu den Aktivitäten der Freiwilligen Feuerwehr, der Jugendfeuerwehr und des Feuerwehr-Musikzugs. 

 

Jahreshauptversammlung 2020 & 2021

Am 04.12.2021 fand unsere Jahreshauptversammlung unter 2G + Bedingungen und in Absprache mit dem Gesundheitsamt in Rahn’s Gasthof statt.


Das positive im Vorwege war, das wir, als komplette Freiwillige Feuerwehr Erfde, eine Impfquote von 100 % aufweisen und auch schon rund 1/3 geboostert sind, dies machte eine entsprechende Planung deutlich einfacher.

Pünktlich um 19:30 Uhr konnte unsere Wehrführung unter Leitung unseres Gemeindewehrführers Thorben Küßner die anwesenden Kameradinnen und Kameraden begrüßen und mit der Jahreshauptversammlung starten.
Derzeit verfügt die Ortswehr Erfde über 66 Einsatzkräfte mit einem Durchschnittsalter von 36,04 Jahren , von denen 21 Atemschutzgeräteträger sind. Weiterhin haben wir 17 Jugendliche in der Jugendfeuerwehr und 21 Kameradinnen und Kameraden im Musikzug.
In seiner Ansprache dankte unser Gemeindewehrführer besonders seinen aktiven Mitgliedern die im Jahr 2021 ehrenamtlich ca. 1500 Stunden Übungsdienst und 12 Realeinsätze bewältigt haben. Ein weiterer großer Dank ging, stellvertretend für die Gemeindevertretung, an unseren Bürgermeister Thomas Klömmer für die Fraktionsübergreifend große Unterstützung der Feuerwehr.

Um hier mal die großen Posten der letzten beide Jahre zu nennen:

2020
-Ersatzbeschaffung eines neuen Mehrzweckfahrzeuges für ca. 60000 €
-Teilersatzbeschaffung von Einsatzschutzkleidung für ca. 10000 €

2021
-Ersatzbeschaffung der Jugendfeuerwehrausrüstung 2500 €, weitere 2000 € wurden von der Volks- und Raiffeisenbank Schleswig – Mittelholstein als Spende zu Verfügung gestellt
-Teilersatzbeschaffung von Einsatzschutzkleidung für ca. 12000 €
-Erweiterung der Alarmierung durch 10 Funkmeldeempfänger ca. 5000 €. Somit haben wir jetzt 35 Kameraden mit dieser Technik ausgestattet.

Nach einem Rückblick auf die Jahre 2020 und 2021 und einem kleinen Ausblick auf 2022 durch unseren Gemeindewehrführer, standen die Ehrungen und Beförderungen der vergangen beiden Jahre, sowie die Aufnahme 10 neuer Mitglieder, davon zwei aus der Jugendfeuerwehr an. Grade auf unsere 10 „Neuen“ Kameradinnen und Kameraden sind wir besonders stolz, denn es zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind und Feuerwehr und Kameradschaft attraktiv gestalten und leben.

Folgende Kameraden wurden aufgrund von besuchten Lehrgängen oder Funktionen befördert:
Feuerwehrmann / frau
Gesine Rohwer, Florian Zimmer, Tim Henrik Hoffman

Oberfeuerwehrmann / frau
Christian Grimm, Philipp Engel, Jürgen Schacht, Jerk Hansen, Jonte Schüßler, Laura Hoffmann, Jule Thiemann

Hauptfeuerwehrmann 2*
Henrik Hinrichs, Kjell Schüßler, Marten Hansen

Hauptfeuerwehrmann 3*
Timm Mumm, Henning Schacht, Nils Zimmermann

Löschmeister
Florian Weber

Folgende Kameraden wurden geehrt:
Dienstzeitabzeichen 10 Jahre
Steffen Asphal, Verena Martens, Nils Zimmermann, Arne Zimmermann, Nico Hansen, Stefan Lacina, Laura Hoffmann, Jule Thiemann

Dienstzeitabzeichen 20 Jahre
Hauke Siem, Oliver Haß

Dienstzeitabzeichen 30 Jahre
Kai Rahn, Bodo Hansen, Kai Uwe Knutzen

Dienstzeitabzeichen 40 Jahre
Hinrich Nehmtow, Bernd Schlüter, Hans Jürgen Schröder, Rolf Krüger, Hans Werner Schlüter

Dienstzeitabzeichen 50 Jahre
Hans Heinrich Solterbeck, Peter Thomsen

Brandschutzehrenzeichen Bronze 25 Jahre
Stefan Schimmer, David Köppen, Tim Rohwer

Brandschutzehrenzeichen Silber 40 Jahre
Hinrich Nehmtow, Bernd Schlüter, Rolf Krüger, Hans Werner Schlüter

Im Anschluss an diesen großen Tagesordnungspunkt standen dann die Wahlen an.
Gerätewart:
Kai Uwe Knutzen wurde wiedergewählt
Matthias Mumm löst Marco Sohrt nach 24 Jahren Dienstzeit ab (mehr dazu im kommenden Jahr ;-))

stv. Gruppenführer Gruppe 2:
Nils Zimmermann übernimmt diese Funktion nach 2 Jahren kommissarisch nun fest

stv. Musikzugführer:
Marek Discher löst Tim Rahn ab, der sich nun ganz seiner Funktion als stv. Ortswehrführer widmen kann

Wir beglückwünschen auf diesem Wege auch nochmal alle beförderten, geehrten und gewählten Kameradinnen und Kameraden.

Im Anschluss an die Wahlen wurde der neue Dienstplan für das Jahr 2022 durch die Gruppenführer verteilt und erläutert. Denn trotz der derzeitigen hohen Inzidenzen der Coronapandemie und einem Übungs- und Einsatzdienstbetrieb unter den 2G – Bedingungen, müssen wir weiterhin fit in der Bedienung und der Funktion unserer vielfältigen Ausrüstung sein, um bestmöglich und schnell Hilfe leisten zu können. Daher stehen wieder diverse Übungs – und Sonderdienste im Jahr 2022 an.

Text: Th. Küßner
Foto: A. Wilczoch

Foto 1: Unsere beförderten Kameradinnen und Kameraden mit unserem Gemeindewehrführer

Foto 2: Unsere geehrten Kameradinnen und Kameraden mit unserem Gemeindewehrführer

Ist möglicherweise ein Bild von 8 Personen, Personen, die stehen, Militäruniform und Innenbereich

Ist möglicherweise ein Bild von 13 Personen, Personen, die stehen und Militäruniform