Aktion Sauberes Dorf in Erfde

Über 50 freiwillige Helfer konnte der Wehrführer der Gemeinde Erfde Markus Hoffmann am 28. März 2015 zur Aktion „Sauberes Dorf“ begrüßen.

Es wurden sechs Gruppen gebildet, welche sich aus Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern zusammen setzten, um die Gemarkung in und um Erfde im Sinne des Naturschutzes zu säubern. Auf verschiedenen Fahrzeugen machte man sich auf, um gut drei Kubikmeter Müll zu sammeln. Der gesamte Unrat wurde anschließend zum Bauhof gebracht, um diesen später fachgerecht entsorgen zu lassen.

Für die Kleinsten war es besonders aufregend, auf dem Gemeindetrecker oder auf einem Feuerwehrauto mit zu fahren.

Nach gut drei Stunden war es geschafft und alle Helferinnen und Helfer konnten sich bei einer von der Gemeinde Erfde spendierten Gulaschsuppe im Gerätehaus stärken.

„Es ist einfach toll, dass sich viele Erfder Bürger/innen wieder bereit erklärt haben, an der Aktion teilzunehmen. Ich darf an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön im Namen unseres Bürgermeisters Thomas Klömmer übermitteln,“ so Markus Hoffmann in seiner Dankesrede.